Aktuelles

Stille im Advent

vom 2. bis 5. Dezember um 19 Uhr

Inmitten einer Zeit von Weihnachtsfeiern, turbulenter Weihnachtseinkäufe, Plätzchenbacken, Weihnachtsmarkttrubel und dem sonstigen, in dieser Zeit üblich gewordenen, Wahnsinn: Stille im Advent.

An vier Abenden jeweils um 19 Uhr für eine gute halbe Stunde, in unserer Kirche – also warm anziehen, vielleicht eine leichte Decke mitbringen. Viermal eine halbe Stunde, in der niemand etwas von Ihnen will, alle  Hektik draußen bleiben darf und Sie alle Gedanken, die sich sonst in dieser Zeit in Ihrem Kopf einnisten, an der Tür zurück lassen dürfen.

Stattdessen:
Sehen können, was kein Auge sieht.
Hören können, was das Ohr nicht hört.
Spüren, dass da etwas ist -
noch nicht da,
doch schon nah,
doch schon nah.

(Eugen Eckert)