Aufnahmekriterien

Aufnahmekriterien

Die Vergabe der Kindertagesstättenplätze erfolgt schriftlich und nach der Reihenfolge des Anmeldedatums. Im Falle einer Unterbelegung, erfolgt die Vergabe der Kindergartenplätze nicht nach der Reihenfolge des Anmeldedatums, sondern nach dem Geburtsdatum.

Bitte beachten Sie: Eine Platzgarantie ist bis zum Zeitpunkt eines schriftlichen Betreuungsangebotes durch die Kindertagesstätte nicht gegeben!
Die Anmeldung erfolgt über das elektronische Kitaplatz-Vormerksystem „ WiKITA", der Internet-Seite der Stadt Wiesbaden.

Bevorzugt aufgenommen werden:

• Kinder aus dem Wohngebiet der Evangelischen Kirchengemeinde Wiesbaden-Bierstadt. Das genaue Straßenverzeichnis ist bei der Kindertagesstättenleitung oder im Gemeindebüro einsehbar.
• Kinder, die zu Beginn des neuen Kindergartenjahres drei Jahre alt sind und deren Geschwister die Kindertagesstätte noch mindestens ein Jahr besuchen.
• Kinder, die im Herbst des nachfolgenden Jahres schulpflichtig werden; sowie „Kann-Kinder", die in dem Zeitraum von 02.07. bis 31.12. das 6. Lebensjahr erreichen.
• Einzelfallentscheidung durch die Kindertagesstättenleitung

Stornogebühr bei Kündigung nach Abschluss des Betreuungsvertrages
Die Inanspruchnahme eines zugewiesenen Kindergartenplatzes ist von den Erziehungsberechtigen schriftlich zu bestätigen. Diese Bestätigung bindet an die Verpflichtung, bei Nichtinanspruchnahme oder Kündigung des Platzes eine Stornogebühr in Höhe des vereinbarten Betreuungsbetrages zu bezahlen.