Nikolausstiftung

Die Nikolausstiftung

Die Stiftung für die fast 1000jährige Evang. Kirche in Wiesbaden-Bierstadt wurde 2003 von Gemeindegliedern zur dauerhaften finanziellen Unterstützung errichtet. Sie dient der Erhaltung und  Pflege, Sanierung und Restaurierung des Bauwerkes. Die Kirche ist ein nach dem Denkmalschutzgesetz des Landes Hessen anerkanntes Denkmal. Die Nikolaus–Stiftung ist eine nicht rechtsfähige Stiftung in der treuhänderischen Verwaltung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Altarbild NikolausDer Vorstand der Stiftung besteht aus sieben Mitgliedern: den Stiftern, dem Vertreter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, einem Pfarrer oder Pfarrerin der Gemeinde sowie einem Vertreter oder Vertreterin des Kirchenvorstandes und des Landesamtes für Denkmalpflege in Hessen. Er beschließt über die Verwendung der Erträge des Stiftungskapitals sowie der Spenden. Die Stiftung ist auf Zustiftungen und Spenden angewiesen, beide sind steuerlich absetzbar.


Wie können Sie helfen?

Mit einer Zustiftung mehren Sie das unantastbare Stiftungskapital. Dadurch erhöhen sich dauerhaft die jährlichen Erträge für die Pflege und den Erhalt der Kirche.

Mit einer Spende  unterstützen Sie  aktuelle Erhaltungs- und Pflegmaßnahmen unmittelbar.

Bitte vermerken Sie bei Überweisungen, ob Sie an eine Zustiftung oder an eine Spende (ggf. zweckgebunden) gedacht haben. Geben Sie immer Ihre Anschrift an, damit Ihnen eine Zuwendungsbescheinigung zugesandt werden kann.

Die Kirchengemeinde und die Stiftung freuen sich über jede Zustiftung oder Spende an die Nikolaus–Stiftung und sind dafür dankbar.

Hans Peltzer

Kontoverbindung

DSD (Deutsche Stiftung Denkmalschutz) Nikolaus–Stiftung

IBAN: DE87 3708 0040 0212 7994 06

BIC: DRESDEFF370

Verwendungszweck bitte mit angeben: Zustiftung oder Spende